Slideshow shadow

Gartenarbeit im Januar – schon jetzt die kommende Gartensaison planen

Foto: flickr, Manu

Foto: flickr, Manu

Zugegeben: Der Januar ist nicht wirklich ein schöner Monat. Es ist kalt, es ist nass, selbst wenn die Sonne mal scheint dann ist dies viel zu kurz. Einen echten Gärtner hingegen, der mit viel Liebe und Hingabe arbeitet, kann so schnell nichts schocken – für ihn ist der Januar sogar einer der schönsten Monate überhaupt. Denn im Januar macht sich ein leidenschaftlicher Gärtner bereits Gedanken zu den Pflanzen und dem Saatgut, das er für die kommende Saison in seinem Garten wissen möchte. Wenn auch Sie jetzt beginnen möchten, die nahende Gartensaison zu planen, sollten Sie jedoch einiges beachten, damit auch alles glatt über die Bühne geht. Rest des Eintrags ansehen →

Laub – Darauf sollte man im Herbst achten

Foto: flickr / Lars Kasper

Foto: flickr, Lars Kasper

Der Herbst macht es den Gartenbesitzern wirklich nicht einfach. Zwar erstrahlen die Bäume und Büsche zu dieser Zeit in einer leuchtend goldenen Farbenpracht, doch hinterlassen ihre Blätter sehr viel Unordnung und Arbeit auf dem Boden. Nun darf aber niemand denken, dass er das Laub einfach liegen lassen darf. Denn ebenso wie im Winter für den Schnee gilt auch bei Laubfall eine Räumpflicht, wenn dieses auf den öffentlichen Gehwegen und Flächen liegt. Schließlich geht gerade bei Regen, der im Herbst keine Seltenheit ist, eine hohe Rutschgefahr von dem Laub aus.

Gartentipps für den Mai – was jetzt erledigt werden sollte

Foto: flickr, Claus Günther

Foto: flickr, Claus Günther

Der Winter ist vorbei, die Sonne zeigt sich deutlich präsenter. Immer häufiger sieht man Menschen in ihren Gärten, wie sie sich eine neue grüne Oase zum Entspannen schaffen. Viele denken dabei aber nicht an die Eisheiligen. Denn Mitte Mai gibt es häufig noch einmal richtig kalte Tage, an denen empfindliche Pflanzen wie Geranien aber auch Gemüse wie Salat oder Zucchini unbedingt wieder nach drinnen gebracht werden sollten. Mit Eintritt der „kalten Sophie“ jedoch haben die nächtliche Frostgefahr ein Ende und die Pflanzen können wieder nach draußen. Da die Natur zurzeit jedoch ein wenig unplanmäßig arbeitet, sollte zwingend der Wetterbericht verfolgt werden. Denn aufgrund des milden Winters befinden wir uns schon jetzt beinahe im Sommer. Doch es gibt noch mehr, was man jetzt im Mai beachten sollte. Alternativ können nicht frostfeste Pflanzen aber auch mit Frostschutzmatten wie etwa Gärtnervlies oder Kokosfasermatten abgedeckt werden. Rest des Eintrags ansehen →