Slideshow shadow

Hecke schneiden – diese Fehler sollte man vermeiden

August 25, 2014 in Allgemein, Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Michael Nukular

Foto: flickr, Michael Nukular

Der Hochsommer ist in weiten Teilen Deutschlands so langsam vorbei und der Herbst steht bereits in den Startlöchern. Während der letzten Monate konnten überall die Hecken und Sträucher austreiben, sodass viele Vögel ihren Brutplatz darin einrichten konnten. Genau aus diesem Grund ist es bundesweit untersagt, in der Zeit von März bis September über den ganz normalen Formschnitt hinaus Hecken zu schneiden. Der Formschnitt sollte durchaus auch durchgeführt werden – vor allem, wenn etwa Gehwege zuwachsen. Ratsam ist es, seine Hecken gerade zum jetzigen Zeitpunkt in Form zu bringen. Denn mit jedem Schnitt kann die Hecke wieder neu austreiben und zudem wird das Wachstum dadurch auch wieder angeregt. Wer zu spät mit dem Schneiden der Hecke beginnt, der riskiert enorme Schäden an den Hecken, da die neuen Triebe sonst durch die teils kühlen Temperaturen in der Nacht bereits Schäden erleiden können. Dies würde dazu führen, dass die Hecke im nächsten Frühling nicht mehr so gut austreiben kann und entsprechend unschön aussieht. Rest des Eintrags ansehen →

Orchideen – So erkennen und behandeln Sie Krankheiten

August 19, 2014 in Allgemein, Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Jorbasa Fotografie

Foto: flickr, Jorbasa Fotografie

Orchideen sind sehr empfindliche Pflanzen, deshalb können ihr Krankheiten und Schädlinge enorme Probleme bereiten. Mit der richtigen Pflege können jedoch Krankheiten weitestgehend vermieden und mit einer rechtzeitigen Behandlung im Falle einer Erkrankung ernsthafte Schäden verhindert werden. Doch wie erkennt man, ob eine Orchidee an einer Krankheit oder unter Parasiten leidet?

Schädlinge und Krankheiten erkennen

Gartenpflege im Juli und August – diese Dinge sollten jetzt erledigt werden

Juli 22, 2014 in Allgemein, Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Olli Henze

Foto: flickr, Olli Henze

Viele Menschen denken im Juli und August liebend gerne an Sonne, Strand und mehr und daran, dass sie es sich verdient haben, einmal so richtig faulenzen zu können. Schließlich hat man das ganze Jahr hart dafür gearbeitet. Doch ganz anders sieht es beim Hobbygärtner aus. Denn gerade im Sommer erfordert der Garten seine ganze Aufmerksamkeit und so verbringt der Hobbygärtner seinen Sommer mit der Pflege seines Gartens. Seien es die Pfingstrosen oder der Flieder, alle wollen sie gedüngt, zurückgeschnitten und gepflegt werden. Vor allem neu gesetzte Pflanzen müssen besonders gut gepflegt werden, wenn die Temperaturen steigen. Dazu zählen aber nicht nur Blumen, die gerade neu gepflanzt wurden, sondern auch Stauden vom Frühjahr oder Gehölze, die bereits zwei oder drei Jahre in der Erde sind. Denn ihre Wurzeln sind noch nicht so lang und reichen daher noch nicht bis zum Grundwasser. Neue Pflanzen sollten deshalb etwa alle vier bis fünf Tage kräftig gießen. Ein Hobbygärtner hat aber noch weitaus mehr zu tun, damit es im Garten auch richtig wächst und gedeiht. Rest des Eintrags ansehen →

Orchideenpflege – Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Juli 7, 2014 in Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Maja Dumat

In den letzten Jahren halten Orchideen immer häufiger Einzug in deutsche Haushalte. Noch vor geraumer Zeit standen sie Symbol für empfindliche Pflanzen, die viel Pflege und Zuwendung bedürfen und zudem auch noch sehr teuer waren. Nur auf den Fensterbänken echter Liebhaber konnte man Orchideen finden. Doch inzwischen findet man Orchideen in nahezu jedem Haushalt. Vor allem die Nachtfalterorchidee Phalaenopsis ist inzwischen sehr häufig vorzufinden und ist immer wieder in Garten-Centern, Baumärkten, Supermärkten und sogar Discountern erhältlich. Aber auch seltenere Orchideenarten wie die Vandenen oder Dendrobien finden sich immer häufiger ein. Gerne werden Orchideen auch als Mitbringsel gekauft. Zwar sind Orchideen im Grunde recht pflegeleicht, doch bedürfen sie dennoch einer besonderen Pflege, denn Gießen, Düngen und Bescheiden fallen grundlegend ganz anders aus, als bei den meisten anderen Pflanzen. Hier kann man einiges falsch machen.

So werden Sie Pilze im Rasen wirksam los

Juni 30, 2014 in Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, quaimaker

Foto: flickr, quaimaker

Häufig wachsen sie plötzlich über Nacht aus dem Nichts heraus. Pilze treten oft einzeln, aber auch gerne in ganzen Gruppen auf und sind für viele Gartenbesitzer kein schöner Anblick, auch wenn sie nicht groß werden, sondern immer klein und niedrig bleiben. Doch wie entstehen sie und wie wird man sie wieder los? Rest des Eintrags ansehen →

Pflanzen vertrocknet? Diese Erste-Hilfe-Tipps können helfen

Juni 23, 2014 in Allgemein, Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Christine

Gerade jetzt bei den aktuell sommerlichen Temperaturen von 30 Grad im Schatten oder mehr kann es schnell passieren, dass die Pflanzen auf dem Balkon oder der Terrasse der Hitze zum Opfer fallen und austrocknen. Doch sollte man vertrocknete Pflanzen nicht sofort auf den Kompost werfen, sondern ihnen noch eine Chance geben. Denn es gibt durchaus einige Erste-Hilfe-Maßnahmen, die den Pflanzen noch einmal neues Leben einhauchen können. Zwar ist dies keine Garantie, dass es die Pflanze auf jeden Fall noch einmal schaffen wird und sie wird leider nie mehr so schön, wie sie einmal gewesen ist. Doch einen Versuch ist es dennoch wert. Rest des Eintrags ansehen →

Mit diesen Tricks machen Sie Ihre Pflanzen fit für den Urlaub

Juni 16, 2014 in Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Christine

In wenigen Wochen ist es soweit und die Deutschen brechen mit den beginnenden Sommerferien wieder in ihren wohlverdienten Sommerurlaub auf. Doch mit den schönen Tagen für die Familie brechen zu Hause für die Pflanzen wieder schwere Zeiten an. Denn gerade im Sommer sollten die Pflanzen täglich gegossen werden. Viele Menschen haben Nachbarn oder Verwandte, die sich in der Zeit ihrer Abwesenheit liebevoll um die Pflanzen kümmern. Wer jedoch niemanden hat, bei dem sterben die Pflanzen einen jämmerlichen Dürre-Tod. Doch muss es gar nicht soweit kommen. Denn mit nur geringem Aufwand kann man seine Pflanzen unbeschadet durch die Urlaubszeit bringen. Rest des Eintrags ansehen →

So wird der Rasen fit für den Frühling gemacht

Mai 26, 2014 in Pflanzkübel, Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Felix5413

Foto: flickr, Felix5413

Zeitgleich mit der Frühlingssonne kommt auch die Zeit, in der man seinem Rasen wieder einmal ein wenig Pflege zukommen lassen sollte. Schließlich will er für den nahenden Sommer und die Gartensaison auch entsprechend gestärkt sein. Der Grundstein für einen über das gesamte Jahr gleichmäßigen, kräftigen Rasen wird durch die richtige Rasenpflege gelegt. Rest des Eintrags ansehen →

Gartentipps für den Mai – was jetzt erledigt werden sollte

Mai 6, 2014 in Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Claus Günther

Foto: flickr, Claus Günther

Der Winter ist vorbei, die Sonne zeigt sich deutlich präsenter. Immer häufiger sieht man Menschen in ihren Gärten, wie sie sich eine neue grüne Oase zum Entspannen schaffen. Viele denken dabei aber nicht an die Eisheiligen. Denn Mitte Mai gibt es häufig noch einmal richtig kalte Tage, an denen empfindliche Pflanzen wie Geranien aber auch Gemüse wie Salat oder Zucchini unbedingt wieder nach drinnen gebracht werden sollten. Mit Eintritt der „kalten Sophie“ jedoch haben die nächtliche Frostgefahr ein Ende und die Pflanzen können wieder nach draußen. Da die Natur zurzeit jedoch ein wenig unplanmäßig arbeitet, sollte zwingend der Wetterbericht verfolgt werden. Denn aufgrund des milden Winters befinden wir uns schon jetzt beinahe im Sommer. Doch es gibt noch mehr, was man jetzt im Mai beachten sollte. Alternativ können nicht frostfeste Pflanzen aber auch mit Frostschutzmatten wie etwa Gärtnervlies oder Kokosfasermatten abgedeckt werden. Rest des Eintrags ansehen →

Orchideen: Richtig pflegen und gießen

März 31, 2014 in Pflege, Ratgeber von administrator

Foto: flickr, Maja Dumat

Foto: flickr, Maja Dumat

Orchideen erfreuen sich bei Pflanzenfreunden großer Beliebtheit und werden auch gerne zu verschiedenen Anlässen verschenkt. Allerdings ist die Blütenpracht nur selten von langer Dauer und so steht die Orchidee nach dem Verlust der Blüten schmucklos auf der Fensterbank. Ursache hierfür ist häufig die falsche Pflege, die durchaus etwas anspruchsvoller als bei anderen Pflanzen ist.

Orchideen bevorzugen es eher trocken