Slideshow shadow

Do it Yourself – So baut man sich einen Gartengrill für die Ewigkeit

Juli 28, 2014 in Allgemein, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Günter Grumer

Auch wenn das Wetter diesen Sommer nicht so wirklich mitspielen möchte, zieht es dennoch viele Menschen nach draußen zum Grillen. Denn die Grillsaison ist noch lange nicht zu Ende. Außerdem ist ein Grillfest die ideale Möglichkeit, dass sich die gesamte Familie, Freunde oder Nachbarn wieder einmal zusammenfinden können. Was wäre bei einem solchen Grillfest ein besserer Blickfang, als ein gemauerter Gartengrill? Zwar gibt es im Baumarkt diverse Gartengrills zu kaufen, doch über deren Schönheit lässt sich streiten. Viel individueller ist da schon ein selbst gemauerter Grill. Mit einem solchen Exemplar kann man außerdem umso besser Wind und Wetter trotzen.

Gartenpflege im Juli und August – diese Dinge sollten jetzt erledigt werden

Juli 22, 2014 in Allgemein, Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Olli Henze

Foto: flickr, Olli Henze

Viele Menschen denken im Juli und August liebend gerne an Sonne, Strand und mehr und daran, dass sie es sich verdient haben, einmal so richtig faulenzen zu können. Schließlich hat man das ganze Jahr hart dafür gearbeitet. Doch ganz anders sieht es beim Hobbygärtner aus. Denn gerade im Sommer erfordert der Garten seine ganze Aufmerksamkeit und so verbringt der Hobbygärtner seinen Sommer mit der Pflege seines Gartens. Seien es die Pfingstrosen oder der Flieder, alle wollen sie gedüngt, zurückgeschnitten und gepflegt werden. Vor allem neu gesetzte Pflanzen müssen besonders gut gepflegt werden, wenn die Temperaturen steigen. Dazu zählen aber nicht nur Blumen, die gerade neu gepflanzt wurden, sondern auch Stauden vom Frühjahr oder Gehölze, die bereits zwei oder drei Jahre in der Erde sind. Denn ihre Wurzeln sind noch nicht so lang und reichen daher noch nicht bis zum Grundwasser. Neue Pflanzen sollten deshalb etwa alle vier bis fünf Tage kräftig gießen. Ein Hobbygärtner hat aber noch weitaus mehr zu tun, damit es im Garten auch richtig wächst und gedeiht. Rest des Eintrags ansehen →

Mit diesen Pflanzen können Sie ein Stück Sommer pflanzen

Juli 15, 2014 in Allgemein, Gestaltungsideen, Pflanzkübel von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Stephanie Kroos

Gerade im Sommer hat man immer wieder die Qual der Wahl, mit welchen Pflanzen man wohl seine Blumenkästen, Blumenkübel und Ampeln diesmal bepflanzen soll. Schließlich ist die Auswahl an zur Verfügung stehenden Pflanzen enorm groß. Wer seinen Balkon oder die Terrasse mit Blumen verschönern möchte, der kann dies etwa Ton in Ton machen, aber auch auf eine kunterbunte Bepflanzung zurückgreifen.

Wer auf eine besonders interessante Bepflanzung wert legt, der muss wissen: die Mischung macht´s. Denn ein Mix aus Pflanzen mit außergewöhnlichen Blüten und angenehmen Aromen sind in diesem Jahr der Hit. Mit traumhaften Kombinationen aus aromatischen Blütenklassikern  kombiniert mit würzigen Kräutern und knackigem Gemüse holt man sich ganz leicht ein Stück Sommer nach Hause. Rest des Eintrags ansehen →

Orchideenpflege – Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Juli 7, 2014 in Pflege, Ratgeber von Andreas Bodonge

Foto: flickr, Maja Dumat

In den letzten Jahren halten Orchideen immer häufiger Einzug in deutsche Haushalte. Noch vor geraumer Zeit standen sie Symbol für empfindliche Pflanzen, die viel Pflege und Zuwendung bedürfen und zudem auch noch sehr teuer waren. Nur auf den Fensterbänken echter Liebhaber konnte man Orchideen finden. Doch inzwischen findet man Orchideen in nahezu jedem Haushalt. Vor allem die Nachtfalterorchidee Phalaenopsis ist inzwischen sehr häufig vorzufinden und ist immer wieder in Garten-Centern, Baumärkten, Supermärkten und sogar Discountern erhältlich. Aber auch seltenere Orchideenarten wie die Vandenen oder Dendrobien finden sich immer häufiger ein. Gerne werden Orchideen auch als Mitbringsel gekauft. Zwar sind Orchideen im Grunde recht pflegeleicht, doch bedürfen sie dennoch einer besonderen Pflege, denn Gießen, Düngen und Bescheiden fallen grundlegend ganz anders aus, als bei den meisten anderen Pflanzen. Hier kann man einiges falsch machen.