Slideshow shadow

Düngen im Herbst – aber bitte richtig!

September 12, 2016 in Pflege, Ratgeber von administrator

Foto: Efraimstochter - pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: Efraimstochter – pixabay.com – CCO Public Domain

Gerade die sonnigen Herbsttage im September bieten sich an, den Garten für den Winter vorzubereiten. Da werden Beetpflanzen zurückgeschnitten, die Früchte geerntet, die fallenden Blätter aufgesammelt. Normalerweise bereitet sich die Natur selbst auf den Winter vor. Herabfallendes Laub und Obst, abgestorbene Pflanzenteile und auch kleinere Äste sind wichtige Nähstofflieferanten für die Pflanzen, welche die ausgelaugte Erde wieder aufbereiten. Der Gartenbesitzer allerdings entfernt das alles, schon allein der Optik wegen. Deshalb ist es wichtig, hier dann mit entsprechenden Düngern den Pflanzen die benötigten Nährstoffe zukommen zu lassen. Rest des Eintrags ansehen →

Der Herbst ist da – Jahresendspurt im Garten

September 6, 2016 in Allgemein, Pflege, Ratgeber von administrator

Foto: klimkin pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: klimkin pixabay.com – CCO Public Domain

Die Blätter beginnen sich langsam zu färben und die Nächte werden schon kühl. Zeit also, um die letzte Runde des Jahres in der Gartenarbeit einzuläuten. Alle, die Obstbäume im Garten haben, sind sicher schon mit der Ernte befasst. Pflaumen und Äpfel sind jetzt reif, wollen gesammelt und verarbeitet werden. Tipp: Lassen Sie ruhig ein paar Früchte liegen, die Igel, die sich jetzt ihren Winterspeck anfuttern müssen,werden es Ihnen danken. Á propos Igel: Vielleicht möchten Sie an einer windgeschützten Stelle etwas abseits einen Laubhaufen aufschütten? Für die stacheligen Mitbewohner im Garten ist so etwas ein optimaler Platz zum Überwintern. Rest des Eintrags ansehen →

Toller Einsatz von KulturBiotop Siegtal

September 1, 2016 in Allgemein, Ratgeber von administrator

Foto: MabelAmber -  pixabay.com CCO Public Domain

Foto: MabelAmber – pixabay.com CCO Public Domain

Gemeinsam mit „Essen packt an“ befindet sich diese hoch engagierte Gruppe in einem wichtigen Kampf: Die Herkuklesstaude, auch Riesen-Bärenklau genannt, soll eingedämmt werden. Eigentlich ist diese hochwachsende, mehrjährige Pflanze im Kaukasus heimisch. Sie wurde in Deutschland eingeschleppt und verbreitet sich im Siegtal geradezu esplosionsartig. Zahlreiche engagierte und mutige freiwillige Helfer haben dieser Plage nun den Kampf angesagt. Rest des Eintrags ansehen →

Kerbel: eines der wichtigsten Kräuter in der guten Küche

August 16, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: Hans pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: Hans pixabay.com – CCO Public Domain

Ob in der berühmten Frankfurter grünen Sauce, am guten Salat oder zu deftigen Fleischgerichten: Kerbel ist eines der wichtigsten Küchenkräuter überhaupt. Sein süßlich-pikanter Geschmack rundet alle kräftig schmeckenden und deftigen Speisen ab. Hinzu kommt, dass das Kraut auch die Verdauung anregt und so zur Bekömmlichkeit von Speisen beiträgt. Rest des Eintrags ansehen →

Petersilie: Das bekannteste Würzkraut

August 8, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: AllAnd pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: AllAnd pixabay.com – CCO Public Domain

Ursprünglich war die Petersilie im Mittelmeerraum beheimatet. Ihre gezüchtete Form wächst auch bei uns und ist das wohl bekannteste Würzkraut. Die Blätter sind sehr Vitamin C reich und werden stets zum Schluss gehackt und ungekocht zum Salat, Kartoffeln oder zum Fisch beigegeben. Auch als Garnitur wird sie oft benutzt. Rest des Eintrags ansehen →

Zitronenmelisse: Duftende Südeuropäerin in Beet und Topf

August 1, 2016 in Pflege, Ratgeber von administrator

Foto: zrenate pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: zrenate pixabay.com – CCO Public Domain

Vermutlich kennt jeder die zackigen, leicht behaarten Blätter dieser sehr beliebten Würz- und Heilpflanze. Wenn man an ihnen reibt, verströmen sie einen angenehmen, an Zitrone erinnernden Duft. Wenn die Pflanze blüht, zeigt sie kleine, lippenförmige Blüten, die bei Bienen sehr beliebt sind. Wer also den fleißigen Honigsammlerinnen eine Freude machen will, pflanzt ein paar Zitronenmelissenpflanzen. Rest des Eintrags ansehen →

Basilikum: Holen Sie sich ein wenig Mittelmeer auf den Balkon

Juli 25, 2016 in Pflege, Ratgeber von administrator

Foto: Basilikum - Tanja Ranzinger

Foto: Basilikum – Tanja Ranzinger

In der mediterranen Küche ist Basilikum eines der wichtigsten Kräuter. Doch er sieht darüber hinaus auch sehr schön aus. Er bildet große, fächerförmige Blätter und blüht in violetten Dolden. Je nachdem, wie er gezupft wird, kann die Pflanze richtig buschig werden.

Bei der Pflege ist jedoch einiges zu beachten, denn Basilikum, im Grunde anspruchslos, verzeiht einem ein paar kleine Fehler nicht. Er verträgt keinen Frost und auch übermäßig viel Feuchte bekommt ihm nicht. Basilikum gehört zu den sogenannten Lichtkeimern, das bedeutet, wenn er angesät wird, dürfen die Samen nicht von Erde bedeckt sein. Rest des Eintrags ansehen →

Kräuterspirale anlegen und bepflanzen

Juli 18, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: menita pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: menita pixabay.com – CCO Public Domain

Frische Kräuter sind nicht nur schön anzusehen, sie schmecken auch richtig gut und sind in der täglichen Küche nicht wegzudenken. Kräuterspiralen oder auch Kräuterschnecken wie sie häufig genannt werden erfreuen sich großer Beliebtheit und das nicht nur bei Hobbyköchen. Im Grunde ist eine Kräuterspirale einfach nur ein Beet, welches sich spiralförmig in ein Hochbeet wandelt. Durch seine besondere Gestaltung bietet es enorm viel Platz für die unterschiedlichsten Kräuter. Lesen Sie hier, wie Sie eine Kräuterschnecke anlegen und richtig bepflanzen.

Lavendel eine Schönheit im Garten

Juli 11, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: Lavendel by Tanja Ranzinger

Foto: Lavendel by Tanja Ranzinger

Im Garten ist der Lavendel eine wahre Schönheit, doch die üppig blühende Gartenpflanze kann noch viel mehr. Sie gilt als Heilpflanze, vertreibt Motten oder sorgt für Entspannung. Damit Lavendel kräftig austreibt und viele Blüten bildet, ist es wichtig, den ersten Schnitt bereits im zeitigen Frühjahr vorzunehmen. Für eine lange Blühphase bis weit in de Herbst hinein sollte der zweite Schnitt unmittelbar nach der ersten Blüte erfolgen. So bildet er meist nahtlos neue Blütenstände. Rest des Eintrags ansehen →

Geranien: Mit diesen Tipps haben Sie viele Jahre Freude an den beliebten Sommerblühern

Juli 4, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: Hans pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: Hans pixabay.com – CCO Public Domain

Geranien sind dankbare Sommerblüher, die mit der richtigen Pflege bis zum ersten Frost auf dem Balkon oder der Terasse blühen. Vor allem wegen ihrer langen Blühzeit sind sie so sehr beliebt. Gernanien bevorzugen einen sonnigen Standort, sollten allerdings vor starkem Regen geschützt werden. Geranien sind was die Temperaturen betrifft keine Mimosen, drohen allerdings Nachfröste, sollten Sie an entsprechenden Schutz denken. Am sichersten ist es, wenn Sie die Geranien über Nacht ins Haus stellen. Rest des Eintrags ansehen →