Slideshow shadow

Basilikum: Holen Sie sich ein wenig Mittelmeer auf den Balkon

Juli 25, 2016 in Pflege, Ratgeber von administrator

Foto: Basilikum - Tanja Ranzinger

Foto: Basilikum – Tanja Ranzinger

In der mediterranen Küche ist Basilikum eines der wichtigsten Kräuter. Doch er sieht darüber hinaus auch sehr schön aus. Er bildet große, fächerförmige Blätter und blüht in violetten Dolden. Je nachdem, wie er gezupft wird, kann die Pflanze richtig buschig werden.

Bei der Pflege ist jedoch einiges zu beachten, denn Basilikum, im Grunde anspruchslos, verzeiht einem ein paar kleine Fehler nicht. Er verträgt keinen Frost und auch übermäßig viel Feuchte bekommt ihm nicht. Basilikum gehört zu den sogenannten Lichtkeimern, das bedeutet, wenn er angesät wird, dürfen die Samen nicht von Erde bedeckt sein. Rest des Eintrags ansehen →

Kräuterspirale anlegen und bepflanzen

Juli 18, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: menita pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: menita pixabay.com – CCO Public Domain

Frische Kräuter sind nicht nur schön anzusehen, sie schmecken auch richtig gut und sind in der täglichen Küche nicht wegzudenken. Kräuterspiralen oder auch Kräuterschnecken wie sie häufig genannt werden erfreuen sich großer Beliebtheit und das nicht nur bei Hobbyköchen. Im Grunde ist eine Kräuterspirale einfach nur ein Beet, welches sich spiralförmig in ein Hochbeet wandelt. Durch seine besondere Gestaltung bietet es enorm viel Platz für die unterschiedlichsten Kräuter. Lesen Sie hier, wie Sie eine Kräuterschnecke anlegen und richtig bepflanzen.

Lavendel eine Schönheit im Garten

Juli 11, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: Lavendel by Tanja Ranzinger

Foto: Lavendel by Tanja Ranzinger

Im Garten ist der Lavendel eine wahre Schönheit, doch die üppig blühende Gartenpflanze kann noch viel mehr. Sie gilt als Heilpflanze, vertreibt Motten oder sorgt für Entspannung. Damit Lavendel kräftig austreibt und viele Blüten bildet, ist es wichtig, den ersten Schnitt bereits im zeitigen Frühjahr vorzunehmen. Für eine lange Blühphase bis weit in de Herbst hinein sollte der zweite Schnitt unmittelbar nach der ersten Blüte erfolgen. So bildet er meist nahtlos neue Blütenstände. Rest des Eintrags ansehen →

Geranien: Mit diesen Tipps haben Sie viele Jahre Freude an den beliebten Sommerblühern

Juli 4, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: Hans pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: Hans pixabay.com – CCO Public Domain

Geranien sind dankbare Sommerblüher, die mit der richtigen Pflege bis zum ersten Frost auf dem Balkon oder der Terasse blühen. Vor allem wegen ihrer langen Blühzeit sind sie so sehr beliebt. Gernanien bevorzugen einen sonnigen Standort, sollten allerdings vor starkem Regen geschützt werden. Geranien sind was die Temperaturen betrifft keine Mimosen, drohen allerdings Nachfröste, sollten Sie an entsprechenden Schutz denken. Am sichersten ist es, wenn Sie die Geranien über Nacht ins Haus stellen. Rest des Eintrags ansehen →

Pflanzkübel, Gartendeko und mehr ab Lager

Juni 27, 2016 in Allgemein von administrator

Foto: geralt pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: geralt pixabay.com – CCO Public Domain

Gestalten Sie ihre Terrasse neu oder wollen ihren Wintergarten einrichten? Dann sind Sie bei unserem Lagerverkauf genau richtig. Unser Sortiment besteht aus Pflanzkübeln, Blumentöpfen und Übertöpfen in allen Größen. Von klein bis XXL können Sie sich zwischen dem beliebten Polyrattan oder Fiberglas entscheiden. Unsere Pflanzkübel mit Rankgitter schützen auf der Terrasse oder dem Balkon vor ungewollten Blicken. Schaffen Sie sich ihr kleines Paradies zum entspannen. Bepflanzbare Raumteiler sorgen im Büro für etwas mehr Wohlgefühl. Rest des Eintrags ansehen →

Rindenmulch – Praktisch, wenn er richtig eingesetzt wird

Juni 20, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: Rindenmulch - Tanja Ranzinger

Foto: Rindenmulch

Sicher kennen Sie auch diese duftenden, rustikal wirkenden Schichten aus Rindenmulch, die man in verschiedenen Beeten sieht. Neben dem hübschen Anblick bietet diese Schicht aus gehäckselter Baumrinde aber auch einige Vorteile: Sie hält den Boden feucht, es muss also nicht so oft gegossen werden. Auch wird das Wachstum von Unkraut verhindert. Im Winter sorgt der Mulch außerdem dafür, dass der Frost nicht ohne Weiteres an die Wurzeln der Pflanzen kommt. Rest des Eintrags ansehen →

Erdbeeren: Tipps und Tricks für eine reiche Ernte

Juni 13, 2016 in Ratgeber von administrator

Foto: AllAnd pixabay.com - CCO Public Domain

Foto: AllAnd pixabay.com – CCO Public Domain

Erdbeeren eignen sich super für einen süßen Naschgarten auf dem Balkon oder der Terrasse. Damit die Ernte auch entsprechend ausfällt, braucht es ein paar simple Tipps und Tricks. Pflanzen Sie nicht zu früh, denn Erdbeeren brauchen die Wärme des Sommers, damit sie gut anwachsen können. Der Juni ist dafür gut geeignet, um auch zügig erste Früchte zu bekommen. Rest des Eintrags ansehen →

Warum Nistkästen sinnvoll sind

Juni 6, 2016 in Ratgeber von administrator

In der sauber geordneten Kulturlandschaft, die von peniblen Gärtnern und der lebensfeindlichen Monokultur der Forst- und Landwirte geprägt ist, finden vor allem Höhlenbrüter zunehmend schlechter ideale Nistplätze. Früher nutzten die fragilen Singvögel alte, abgestorbene Bäume, in denen Spechte und Destruenten wie Pilze und andere Kleinstorganismen Hohlräume für sie schufen. Heute werden abgestorbene Bäume alsbald entfernt und die Brutplätze verschwinden.

Frühlingsblüher

Mai 19, 2016 in Pflege von administrator

Frühlingsblüher

Foto:Panja Heymann

Wenn der Frühling naht, haben die leeren Blumenkästen auf dem Balkon endlich ein Ende. Denn es gibt viele Pflanzen, die den Frühlingsbalkonkasten schmücken können, da ihnen einige noch kalte Tage oder Nächte nichts ausmachen. Farbenfrohe Frühlingsblüher in Balkonkästen oder Kübeln wecken die Lust auf Sonne, Sommer und bringen schon ein wenig Urlaubsfeeling auf den Balkon. :-)

Optimale Bedingungen für Frühlingsblüher

Wenn die pflanzlichen Frühlingsboten sich auf dem Balkon richtig wohlfühlen und unter optimalen Bedingungen gedeihen können, blühen sie prachtvoll und lange und das freut jeden Blumenfreund…

Blumenzwiebel – Eine kleine Anleitung

April 27, 2016 in Ratgeber von administrator

Was sind Blumenzwiebeln?

Mit dem Begriff „Blumenzwiebeln“ assoziieren die meisten Menschen alle Frühlingsblüher, wie Krokusse, Schneeglöckchen, Tulpen oder Narzissen.

Blumenzwiebeln

Foto: Panja Heymann

Allerdings sind viele Blumenzwiebeln im eigentlichen Sinne gar keine Zwiebeln, wie zum Beispiel die Krokusse, die man botanisch zu den Knollen zählen muss.

Im wesentlichen ist der Unterschied in der Art und Weise zu suchen, wie die notwendigen Nährstoffe gelagert werden. Steckzwiebeln sind eigentlich nichts anderes als eine unterirdische Vorratskammer, in der alles das vorhanden ist, was die Pflanze für ihre Entwicklung braucht, um sich zu einer schönen blühenden Blume zu entwickeln.